Prospektboxen für geistliche Worte im KGV Lobeda

“Not macht erfinderisch”, heißt es. Und wenn die Pfarrerin allein und traurig zur verlassenen Kirche geht, sucht sie nach Ideen: was tun? Kann die Gemeinde nicht mehr kommen, dann muss es neue Wege geben. Helfer montieren Prospektboxen an Schwarze Bretter und Schaukästen. Genial. Anleitungen zu Andachten, Trost- und Glaubensworte – Evangelium – wird zum Mitnehmen dort zu finden sein!

Diese Ringelblume steckte an der Kirchentür. Ein orangener Tupfer Hoffnung. Unser Glaube ist oft wie Farbe in unserem Leben, wenn alles trist und unwirklich erscheint.

Sehen Sie unten oder klicken (mehr …) und entdecken Sie diese Blume in den Acrylkästen an verschiedenen Orten. Vielleicht macht es Ihnen Spaß, die Orte zu erraten, wo sie angebracht worden sind.

Vielleicht haben Sie bei einem Spaziergang Lust, einen dieser orangenen Tupfer zu entdecken.

Vielleicht sind Sie gespannt, was uns durch die Blume gesagt wird… 

dann holen Sie sich gern einen Flyer.

 

 

Ralf Krieg
Schlagworte:

2 Kommentare zu „Prospektboxen für geistliche Worte im KGV Lobeda“

  1. Uli Wieland sagt:

    Was für eine ermutigende Seite! Habt Dank alle zusammen, für die guten, tröstlichen und Kraft spendenden Worte und Gedanken! Gern schicke ich noch ein Lied, das mich in den letzten Tagen jedesmal berührt hat: https://www.youtube.com/watch?v=4nV8NakYNfs

  2. Christine Müller sagt:

    Wunderbar ! Danke !

    Ich bin so dankbar für diese Gemeinde und fühle mich in dieser Zeit gut aufgefangen.

    Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. 2.Tim.1,7

Kommentieren