Wochenandacht am 22.06.2020

Ralf Krieg

Zu der Zeit fing Jesus an und sprach: „Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.“
Matthäus 11,28

 

Unabhängig vom Kontext der Zeit, in die Jesus sprach, ist es Zeit für uns. Die Zeit der Umkehr allemal, so auch des Jahreslaufes:     
                    – Mittsommer 2020 –
Was für ein Tag. Die Zeit ist reif für Sommer. Heute soll einmal eine andere „Krone“ besungen werden, wenn auch nur poetisch: unsere Schöpfung. Was hat sich Gott dabei gedacht, diese wunderbare Erde mit solch einem Übermaß an Schönheit zu bekleiden. Da erleben wir Verschwendung im besten Sinne: die Schöpfung in Gala, Prunk, Pomp und Putz!

Kommt, alle, die ihr mühselig und beladen seid und lasst euch erquicken!

Ja, mit einem liebevollen Blumenstrauß aus Gottes Blumengarten von Pfarrer Wilhelm Olschewski i.R.:

“Ein Vergissmeinnicht für die Vergessene
Tausendschön für die Verliebten
Eine Goldrute für die Wegsucher
Klatschmohn für die Künstler
Zittergras für die Mächtigen
Rittersporn für die Mutlosen
Eine Königskerze für die Bescheidenen
Pusteblumen für die Sicheren
Eine Nelke als Gruß für die Friedfertigen
Ganz viel Glücksklee für die Kinder der Welt
Pfingstrosen für die Pfarrer
Und eine duftende Rose für Sie, liebe Freunde –
Für uns alle ein Jelängerjelieber
Und nicht zuletzt Passionsblumen, die an Seine große Liebe zu uns erinnern.
Blumen sind das Lächeln Gottes. Er segne und behüte Sie.”

Immerhin könnten wir diesen bunten Blumenstrauß fantasievoll weiter aufblühen lassen.
Nur zwei Blumen möchte ich noch anfügen:

Ein Fleißiges Lieschen für unsere Küster*innen
Und Glockenblumen für unsere Glöckner und Läuter

Wie Herr Olschewski schon sagte: Blumen sind das Lächeln Gottes.
Auch wenn wir uns mühselig und beladen fühlen, dieses Lächeln steckt an      

In diesem Sinne: eine sonnige Sommerwoche!
Ihr Ralf Krieg

Ralf Krieg
Schlagworte:

2 Kommentare zu „Wochenandacht am 22.06.2020“

  1. Sabine sagt:

    Ich erweitere um:
    Gänseblümchen für unseren Kantor

  2. Sabine sagt:

    Lieber Ralf,
    dies war eine sehr schöne und sehr blumige Andacht 🙂 und hat mir sehr gefallen!
    Viele Grüße und auch eine sonnige Sommerwoche
    Sabine

Kommentieren