Einweihung Werbetafel – 09.03.2014 – Martin-Niemöller-Haus

Von der Initiative- den Diskussionen im Gemeindekirchenrat- zur eigenen Bauzeichnung- über die Abstimmung mit dem zuständigen Designerbüro der Landeskirche- zur Genehmigung der städtischen Verwaltung- bis zur persönlichen Installierung war es ein weiter Weg für Vikar Andreas Simon, die Idee eines Webeschildes für das Martin-Niemöller-Haus umzusetzen.. Nun ist es geschafft! Der Einweihung nach dem Gottesdienst am Sonntag Invokavit, den 9. März 2014 gegen 11 Uhr, steht nichts mehr im Wege. :)

Enthüllung der Werbetafel

 

Ralf Krieg

1 Kommentar zu „Einweihung Werbetafel – 09.03.2014 – Martin-Niemöller-Haus“

  1. Andreas Simon sagt:

    Ja, ein langer Weg aber am Ende alles gut. Ich hab, für die, die bezüglich der Bauzeichnung stutzig geworden sind, am Ende doch darauf verzichtet das Schild 30 Meter hoch und 20 Meter breit auszulegen. Ich denke so passt es jetzt auch! :-)