Osternacht – Die Nacht die anders ist als alle Nächte

 

Die Klänge und Eindrücke von unserem  gelungenen Kirmesfest sind noch relativ frisch, da kündigt sich schon ein weiterer Höhepunkt in unserer Gemeinde an. Das Osterfest mit der Feier der Osternacht als 

Familiengottesdienst
am Ostersonnabend, den 3. April um 19 Uhr
in der Peterskirche Lobeda. 

Der Gottesdienst beginnt in der dunklen Kirche,  der Schein der Osterkerze bringt ein schwaches Licht in die Dunkelheit  und die bekannten Klänge: „Bleibet hier und wachet mit mir“ erinnern noch einmal an die letzten Tage im Leben  Jesu. Ruhe ist eingezogen und mit ihr  steigt die Spannung auf  den Übergang zur Auferstehungsfreude. Das verwandelte Kreuz erstrahlt im Osterlicht, Taufe und Abendmahl werden feierlich begangen. „Der Herr ist auferstanden, er ist wahrhaftig auferstanden“ mit diesem Kanon begrüßen wir das Osterfeuer im Garten, Osterwünsche werden ausgetauscht, die Kinderstürmen zum Feuer, Brot und Schmalz stehen bereit. Wird es eine laue Frühlingsnacht mit Sternenhimmel werden, oder zieht uns die Kälte näher zum Feuer. Egal, es ist Ostern geworden, Jesus lebt, Halleluja! 

Eindrücke von der Osternacht

Abendmahl

Osterfeuer

Gabriele Schneider

1 Kommentar zu „Osternacht – Die Nacht die anders ist als alle Nächte“

  1. Vielen Dank für die Bilder an Familie Schneider.